Das Gefühl stirbt nicht

Das Gefühl stirbt nicht

Iris Kurth, Betreuungskraft und Demenzexpertin in der Hausgemeinschaft im Senioren- und Pflegeheim Fürstinnenstraße in Gelsenkirchen, berichtet über ihre Arbeit mit dementiell veränderten Menschen.

Demenz verändert die Menschen. Erinnerungen gehen verloren und im Anfangsstadium treten häufig Schamgefühle bei den Betroffenen auf, die oft mit Depressionen einhergehen. Im Interview mit „Wir können Pflege!“ berichtet Iris Kurth über besondere Situationen aus ihrem Arbeitsalltag und zeigt auf, welche persönlichen Fähigkeiten man für die Arbeit als Betreuungskraft mitbringen muss. Frau Kurth arbeitet als Betreuungskraft im städtischen Senioren- und Pflegeheim Fürstinnenstrasse in Gelsenkirchen.